Mein neues Handytascherl

Mein altes Handytascherl war schon ziemlich abgenutzt, deswegen musste schnell ein neues her. Beim Schmökern im Internet bin ich über dieses Tutorial gestolpert. Besonders gefällt mir das Reißverschlussfach vorne. Perfekt für Kopfhörer oder ein paar Euro, wenn ich nicht die ganze Handtasche mitnehmen will. Dazu ist auch die Schlaufe sehr praktisch.

Handytascherl

Die Stoffe sind aus der Serie Gleeful von SewCaroline. Ich habe von der Serie ein Fat Quarter Paket bestellt. Gerade für kleine Projekte finde ich sie toll, da ich dann nach Lust und Laune kombinieren kann und meist noch Reste für anderes bleiben. Allerdings habe ich es diesmal geschafft, den Außenstoff nicht einmal, sondern gleich zweimal falsch zuzuschneiden. Dementsprechend habe ich jetzt wirklch nur mehr kleine Restln ;).

Innen habe ich übrigens den sonnengelben Stoff vernäht, allerdings vergessen den Reißverschluss zum Fotographieren aufzumachen.

Handytascherl

Gegen Ende der Woche darf ich euch dann auch zeigen, woran ich am Wochenende genäht habe.

Bis dann,

Magdalena

Verlinkt bei: Creadienstag, Create in Austria, Taschen und Täschchen

Advertisements

2 Gedanken zu “Mein neues Handytascherl

  1. Hallöchen Magdalena, das ist ja ein tolles Handytäschchen – würde mir auch gut gefallen.
    Darf ich fragen, welches Handy du hast, denn für mein S3 sind die meistens leider zu klein :(
    lg anke

    Gefällt mir

    • Hallo Anke,
      Danke. Ich habe ein S3, und das Tascherl ist eher zu groß als zu klein. Ich habe die Maße aus dem Tutorial genommen, und in einem Zwischenschritt, wo ich das Handy schon hineinlegen konnte, habe ich an der Unterkante noch etwa einen Zentimeter weggenommen, hätten aber auch 2 sein können.
      Ich hoffe ich konnte dir helfen,
      Lg Magdalena

      Gefällt mir

Ich freue mich über eure Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s