Tasche Valerie

Schon seit längerem hat sich meine Cousine eine Tasche im A4-Format gewünscht. Dann hat sie eine ältere Tasche von mir gesehen, und wusste sofort, dass es so eine werden sollte.

Tasche Valerie

Der Schnitt heißt Valerie und ist aus dem Buch „Tolle Taschen selbst genäht“ von Miriam Dornemann. Ich habe damals zu Beginn meiner Näherei einige Taschen aus diesem Buch genäht und habe dadurch einiges gelernt, obwohl ich es im Nachhinein nicht unbedingt als Anfängerbuch empfehlen würde.

Tasche Valerie

Bei dieser Tasche habe ich mich für Jeans als Außenstoff entschieden, da sie so robuster ist und nicht so schnell schmutzig wird. Dazu der Stoff mit dem Zick-Zack-Muster und das getupfte Schrägband und Gurtband, damit sie trotzdem etwas mädchenhaft ist.

Tasche Valerie

Innen findet sich auch wieder roter Stoff mit weißen Punkten. Da es außen zwei Einschubfächer gibt, habe ich auf Innentaschen verzichtet.

Tasche Valerie

Wenn ich so zurückdenke, habe ich in den letzten drei, vier Jahren doch so einiges an Erfahrung beim Taschennähen gesammelt, denn das Nähen dieser Valerie ist mir doch deutlich leichter gefallen als bei der ersten. Ist aber auch eigentlich nicht wirklich verwunderlich, so viele wie ich schon genäht habe. Meine Freunde verdrehen schon amüsiert die Augen, wenn ich erzähle, dass ich schon wieder eine Tasche genäht habe. Dafür habe ich selbst aber erstaunlich wenige Handtaschen behalten, zumindest nie die passende, wie ich letzes Wochenende wieder einmal feststellen musste. Da habe ich natürlich gleich Abhilfe schaffen müssen und mir auch noch eine genäht ;), die hat aber einen eigenen Blogpost verdient.

Liebe Grüße,
Magdalena

Verlinkt bei: Create in Austria, Creadienstag, Taschen und Täschchen

Advertisements

9 Gedanken zu “Tasche Valerie

  1. Deine Valeria ist total hübsch… Jeans mit roten Punkten, das geht immer… und mir geht es gleich wie dir… am Anfang habe ich mich auch sehr geplagt und war mit dem Ergebnis oft unzufrieden… heute geht es leichter…bzw. traue ich mich auch über schwierigere Sachen.
    LG birgit

    Gefällt mir

    • Danke. Ja, man wächst mit seinen Aufgaben ;). Ich suche mir auch immer wieder schwierigere Projekte. Das nächste soll ein wasserdichter Rucksack werden. Ich bin gespannt, was daraus wird.
      Lg Magdalena

      Gefällt mir

  2. Hey,
    die Valerie möchte ich auch noch nähen :) ich mag deine Farbkombi sehr gerne, sieht toll aus!
    Ich glaub, mittlerweile würde ich mir den Schnitt auch langsam zutrauen :D *lach*

    LG
    Ramona

    Gefällt mir

  3. Pingback: Meine neue Handtasche – Trail Tote | Stoffexperimente

Ich freue mich über eure Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s