Dreieckstuch Drachenfels

Ich habe wieder einmal ein Tuch gestrickt. Diesmal ist es Drachenfels von Melanie Berg. Nach meinem für mich doch eher bunten Tuch, wollte ich etwas in dezenteren Farben stricken, das überall dazu passt.

Drachenfels

Ich habe ein bisschen hin und her überlegt und mich letztendlich für beige, ein helles braun und lavendel entschieden. Nach den ersten paar Streifen war ich eine zeitlang gar nicht begeistert von der Farbkombi braun und lila, aber nachdem sich auch der beige Teil dazugesellt hat, hat es mir wieder sehr gut gefallen.

Drachenfels

Die Anleitung ist sehr übersichtlich und gut geschrieben. So habe ich zum Beispiel zum ersten Mal ein Muster mit Hebemaschen gestrickt. Leider war dieses vor dem Spannen deutlicher zu sehen, aber dafür gefällt mir der Abschluss umso besser. Auch der I-cord Rand war für mich eine Premiere. Am Anfang war es etwas ungewohnt und vor allem langsam. Aber nachdem ich im Auto gesessen bin, und nichts besseres zu tun gehabt habe, war er dann doch ganz flott fertig ;).

Drachenfels

Hier noch einmal aus der Nähe. Das meiste wird kraus rechts gestrickt. Da muss ich nicht viel denken, dafür ist es herrlich entspannend.

Drachenfels

Und damit ich mich nicht mit fremden Federn schmücke, muss ich noch kurz sagen, dass meine Schwester die tollen Fotos gemacht hat, ich bin in der Hinsicht leider eher untalentiert. Also Dankeschön dafür!

Drachenfels

Einziger Nachteil an der ganzen Sache ist im Moment „leider“ das Wetter. Es ist einfach viel zu warm für Schals jeglicher Art. Aber es wird schon einmal ein lauer Sommerabend kommen, an dem ich mein neues Tuch dann ausführen kann.

Ich bin übrigens seit kurzem bei Ravelry, ihr findet mein Tuch hier. Mit meinem Tuch habe ich auch beim Any Shawl KAL von Melanie Berg mitgemacht. Hier seht ihr, was die anderen so gestrickt haben.

Jetzt muss ich mich nur mehr entscheiden, was ich als nächstes stricke. Habt ihr Vorschläge?

Ich wünsch euch noch einen schönen Tag,

Magdalena

Verlinkt bei: Create in Austria, Rums

Advertisements

7 Gedanken zu “Dreieckstuch Drachenfels

  1. Wunderschön geworden! Ich finde Deine Farbkombination sehr stimmig – zart und doch lebendig!
    Gefällt mir sehr gut, Dein neues Tuch – auch wenn es im Moment nur zum Anschauen reicht, weil es zum Tragen zu heiß ist!
    LG,
    Alice

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Create in Austria Wichteln – Zwischenstand | Stoffexperimente

  3. Pingback: Auf den Nadeln im Sommer | Stoffexperimente

  4. …ich habe mich nach vielen Jahren endlich wieder zum Sticken motiviert udn das Drachenfels-Tuch gestrickt, bin auch ganz glücklich mit dem Ergebnis – leider kome ich aber mit dem Vernähen der Fäden überhaupt nicht zurecht, alles, was ich mache, sieht furchtbar aus – wo finde ich denn Tipps dazu oder kann mir hier jemand helfen?
    Danke und viele liebe Grüße
    Cala

    Gefällt mir

    • Liebe Cala, tut mir sehr leid, dass ich mich jetzt erst melde. Bei Tüchern vernähe ich den Faden, indem ich die Maschen entlang fahre, das soll dann so ausschauen, als ob ein kurzes Stück mit zwei Fäden gestrickt worden ist. Nach ein paar Maschen schneide ich den Faden dann ab. Ich hoffe, dass war verständlich erklärt.
      Liebe Grüße,
      Magdalena

      Gefällt mir

Ich freue mich über eure Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s