Caravan Tote

Caravan Tote

Heute habe ich einmal wieder eine Tasche zu zeigen und zwar die Caravan Tote von Anna Graham (Noodlehead). Gleich als Anna das Schnittmuster veröffentlicht hat, habe ich gewusst, dass ich diese Tasche einfach nähen muss. Erstens gefällt sie mir einfach, weil man darauf schöne Stoffe sehr gut zur Geltung bringen kann und zweitens ist sie als Strick-Tasche gedacht, mit speziellen Fächern für Stricknadeln und sonstiges Kleinzeugs.

Wundert euch nicht, ich bin schon länger am Überlegen, meinen Blog zweisprachig deutsch/englisch zu führen. Heute probiere ich es einfach aus. Es werden also zwischendurch immer wieder englische Absätze kommen.

Welcome to my blog! I decided to try and write my blog in both German and English so that all non-German-speakers stumbling upon my blog understand as well. So, here we go.

Today I want to show you my new bag. It’s the Caravan Tote by Anna Graham of Noodlehead. As soon as she released the pattern a couple of month ago, I knew that I would have to sew it up sooner or later. I really love that you can showcase a largescale print, but what is even better is that the bag is designed with the knitter in mind. Behind the front zipper there are small slip pockets for your needles as well as other notions.

Caravan Tote

Für die Blende oben habe ich einen Leinenstoff verwendet. Kombiniert mit einem bunten Patchworkstoff passt das immer gut, und natürlich mit diesem besonders ;). Das ist mein aktueller Lieblingsstoff, aus der neuen Kollektion von Joel Dewberry. Ich hoffe er bleibt es noch länger, denn ich habe noch etwas nachkaufen müssen, nachdem ich für die Tasche fast den ganzen verbraucht habe ;).

I used linen for the top contrast panel because I really like the combination of linen and a quilting cotton. And especially this one. It is my favourite fabric at the moment and I hope it stays that way, because I had to buy some more after I used up nearly all of it on this bag. It is from Flora by Joel Dewberry.

Caravan Tote

Ich habe die Anleitung mehrmals lesen müssen, bis ich verstanden habe, wie die Vordertasche genäht wird, aber letztendlich ist es ganz einfach (und genial) gelöst, so dass man diese schönen Abschlüsse beim Reißverschluss bekommt. Ein bisschen bereue ich es, dass ich nicht doch einen schönen Metallreißverschluss verwendet habe. Leider sind sie in dieser Länge ziemlich teuer, so dass er es mir nicht wert war. Ich muss mich einmal im Internet auf die Suche machen, habt ihr Tipps für mich?

I had to read the instructions a few times until I understood how to construct the front pocket, but in the end it is pretty simple to get the zipper in there with this nice zipper taps. The only thing I regret a little is that I didn’t use a metal zipper, but they were pretty pricy in my local shop, I have to find a good online source, do you have any tips?

Caravan Tote

Hier ein kleiner Blick in die Vordertasche. Ich mag den Kontrast zwischen dem blumig, verspielten Stoff außen und dem sehr geometrischen Muster innen. Aja, und natürlich sind da auch die Fächer für die Stricknadeln. Ich habe im Moment nichts angeschlagen, aber das wird sich bald ändern, dann wird die Tasche auch mit dem entsprechenden Inhalt befüllt.

Let’s have a look inside the front pocket. I like the combination of the floral print on the front and the really geometric print for the lining. And of course there are also the needle pockets hidden inside. I don’t have a project at the moment, but as soon as I cast on something new I will fill the bag with wool and needles.

Caravan Tote

Im Futter der Tasche gibt es auch noch ein kleines Einschubfach für alles was man schnell bei der Hand haben muss. Auch die Idee mit dem Konstraststoff im Futter gefällt mir sehr gut. Die Lederhenkel habe ich wieder mit Buchschrauben befestigt,so wie ich es in meinem Tutorial gezeigt habe, allerdings habe ich diesmal statt dem Leder als Gegenstück Ösen eingeschlagen, damit der Stoff nicht ausreißt, ich hoffe das wird funktionieren.

There is another slip pocket in the main bag for all the stuff you need to have at hand. I like the contrasting lining panel since it adds some interest also to the lining. I used screws to attach the leather handles. I showed how to do this in a tutorial a couple of weeks back. It’s only in German so far, but there are a lot of photos. The only thing I changed is that I used grommets so that the fabric doesn’t tear around the holes. I really hope that works.

Caravan Tote

Beim Taschenschnitt ist auch noch ein kleines, dazupassendes Tascherl dabei, das musste ich natürlich auch ausprobieren. Wobei so klein ist es gar nicht, ich war wirklich überrascht, wie groß es geworden ist. Wieder mit Leinen und für das Futter die gleichen Stoffe wie die große Tasche. Die aufgesetzte Tasche vorne ist einmal etwas Neues, das habe ich so noch nicht gesehen. Ich habe zum ersten Mal einen Metalldruckknopf eingeschlagen. Es hat auch auf Anhieb funktioniert, allerdings habe ich beim Fotografieren festgestellt, dass ein silberner besser zu den Buchschrauben gepasst hätte, aber was solls, mir gefällt sie trotzdem.

The bag pattern comes with a coordinating pouch which, of course, I had to sew as well. I was quite surprised with how big it turned out. I like the pocket on the front, I haven’t seen that in a pouch pattern yet. It was the first time for me to use a metal snap but it worked just fine. While taking pictures I realised that a silver snap would have coordinated better with the screws of the handles, but nevertheless I love this pouch.

Caravan Pouch

Es tut mir leid, wenn der Beitrag heute ein bisschen lang geworden ist, aber ich bin einfach so begeistert von meiner neuen Tasche.

I’m sorry if this post turned out a little long, I’m just so excited about my new bag.

Liebe Grüße,

Magdalena

Verlinkt bei: Create in Austria, Rums, Taschen und Täschchen.

Advertisements

15 Gedanken zu “Caravan Tote

  1. Ich kann sehr gut verstehen, dass du von deiner eigenen Tasche so begeistert bist! Die Stoffkombi ist sehr geschmackvoll und die Lederhenkel sind das i-Tüpfelchen. So eine Tasche hätte ich auch gern… ;)

    LG Katribn

    Gefällt 1 Person

  2. Du hast eine ganz wunderbare Version genäht! Die Stoffe sind toll! Die Tasche ist schon etwas aufwendiger zu nähen, aber durch ihre vielen Fächer macht sie auch viel Freude – mir zumindest ;-) Ich habe die Unterteilungen in den Fächern einfach etwas größer gemacht, so dass ich jetzt viele Möglichkeiten habe, meine Sachen unterzubringen.
    Schönes Wochenende,
    Kathrin :-)

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über eure Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s