Dark Champagne

In letzter Zeit war es hier sehr ruhig. Ich bin nicht wirklich zum Nähen gekommen, geschweige denn zum Bloggen. Dafür habe ich mein Studium abgeschlossen, das entschädigt dann wieder ein wenig ;). Nach dem Lernen habe ich es höchstens geschafft, noch ein paar Reihen zu Stricken. Dazu kommt noch, dass in Graz ein neues Wollgeschäft aufgemacht hat, die Maschenwerkstatt, bei dessen Enstehung ich ein bisschen mitgeholfen habe. Und natürlich habe ich dann gleich einige der neuen Wollen ausprobieren müssen. Besonders die Qualitäten von Malabrigo und Manos del Uruguay (Fair Trade!) haben es mir angetan, da könnte ich stundenlang vor dem Regal stehen und Wolle streicheln ;). Aber dann würde ich ja nicht zum Stricken kommen.

Für das erste Tuch habe ich mich für Mechita von Malabrigo entschieden, in der Farbe Azul Profundo. Das Muster ist Dark Champagne und  stammt wieder von Melanie Berg.

It has been quiet around here, recently. I didn’t have much time to sew, or blog for that matter. But I finished my studies, which makes up for it. After studying all I managed to do, was to knit a little. Besides, a new local yarn store Maschenwerkstatt opened in our city and I wanted to try their new yarns. I especially like their selection of Malabrigo and Manos del Uruguay. It was really hard to decide what to try first.

For my next shawl I finally picked Malabrigo Mechita in Azul Profundo. The pattern is Dark Champagne, again by Melanie Berg.

Dark Champagne

Dark Champagne
DarkChampagne3

Dieses Tuch wird von der oberen Mitte nach außen gestrickt und zum Schluss wird noch der Zopf quer angestrickt. Gegen Ende des Hauptteiles bin ich schon etwas ungeduldig geworden, weil ich endlich den Zopf anfangeng wollte, aber trotz der nahezu 400 Maschen war er dann doch recht flott gestrickt.

The shawl is knit from the top outwards and then the cabled pattern is knit across. I got impatient at the end of the main part because I really wanted to start the cable, but in the end it didn’t take too long, even though there were nearly 400 stitches on my needles.

Dark Champagne

So, und nachdem ich jetzt wieder mehr Zeit zum Nähen haben werde, bekommt ihr sicherlich auch bald wieder Genähtes hier zu sehen.

I have more time to sew from now on, so I’m sure you will find some sewn projects here soon.

Ganz liebe Grüße,

Magdalena

Verlinkt bei: Create in Austria, Creadienstag, Auf den Nadeln, Handmade on Tuesday

Advertisements

6 Gedanken zu “Dark Champagne

  1. Wow, sehr schöööön! :)
    Da kriegt man direkt Lust auch so ein tolles Teil zu stricken… Ist aber wahrscheinlich eher was für geübte Strickerinnen, oder? Mehr als Socken stricken kann ich (noch) nicht…
    lg Martina

    Gefällt mir

  2. Liebe Magdalena,
    herzlichen Glückwunsch zum Studienende! Hab ich mich damals gefreut und die ersten Wochenende wusste ich gar nichts mit der vielen freien Zeit anzufangen. Das kann mir heute nicht mehr passieren. *gg*
    Dein Tuch sieht genial aus. Wolle finde ich auch sehr schön, aber sobald ich stricke/hälel, kommt meine Sehnenscheidenentzündung wieder zu Tage. Das muss ich nicht haben, also bewundere ich immer eure tollen Werke.
    LG, Rike

    Gefällt mir

  3. 400 Maschen… buhaa… da glaub ich dass du ungeduldig geworden bist :-) … das Ergebnis ist wie immer ganz ganz toll…. und das Wichtigste:

    Herzliche Gratulation zum Studiumsabschluss meine liebe Magdalena!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    Gefällt mir

Ich freue mich über eure Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s